MENÜ

Weißgoldener Anhänger mit Tahiti-Perle

  • Weißgoldener Anhänger mit Tahiti-Perle
  • Weißgoldener Anhänger mit Tahiti-Perle
  • XMAS Package

Ein minimalistischer Anhänger mit einer Tahitiperle hängt an einer zarten Kette aus 14k Weißgold. Diese exotischen Perlen nehmen eine Vielzahl von dunklen Farbtönen an, von silbrig bis pfauengrün. Jedes Schmuckstück ist so einzigartig. Ein toller Geschenktipp.

Diese Halskette mit Perlenanhänger wird im Schmuckatelier KLENOTA handgefertigt. Sie hat eine Standardlänge von 16,5 Zoll (42 cm, sofern nicht anders angegeben). Wir liefern Ihnen den Schmuck in einer eleganten Geschenkbox zusammen mit einem Echtheitszertifikat. Erfahren Sie mehr über die Arten und Längen von Ketten in unserem Ratgeber.

Verfügbarkeit: Lieferzeit beträgt 4 Wochen

560.87 € MEHR DETAILS ERFAHREN
CODE k0059012
Materialien Weißgold
Echtheit 14 kt 585/1000
Edelsteine Gewicht 4.400 ct
Perlen Tahiti
Form rund
Farbe schwarz
Qualität AA
Durchmesser 8.0-9.0 mm
Länge 420 mm
Gewicht 2.00 g

Schmuck aus dem KLENOTA ATELIER

Unser Atelier liegt mitten im Herzen der Prager Altstadt, welche seit Jahrhunderten das Zentrum tschechischer Schmuckmanufaktur und Goldschmiedekunst ist. Die Atmosphäre, die Tradition und die Geschichte dieses Handwerks inspirieren uns jeden Tag. In unserer Schmuckherstellung bauen wir auf ehrliche Handarbeit und traditionelle Verfahren. Die Goldschmiede achten in unserem Atelier auf jedes kleinste Detail. Wir arbeiten ausschließlich mit Materialien von höchster Qualität und aus geprüften Quellen, damit Ihr Schmuck für eine lange Zeit seine Schönheit behält, selbst wenn er täglich getragen wird. Wir verstehen den Vertrieb von Schmuck als eine Verantwortung, die ein Leben lang besteht. In unserem Atelier finden Sie vielleicht ein Geschenk für eine geliebte Person oder auch für sich selbst, aber Sie erhalten zu jedem KLENOTA Schmuckstück immer auch professionellen Service.

Perlenschmuck

Perlen sind organischen Ursprungs, was sie von den meisten anderen Edelsteinen unterscheidet. Sie werden in den Schalen von Meeres- und Süßwassermuscheln gebildet. Auf der Härteskala nach Mohs haben sie einen Wert von 2,5-4,5.


Süßwasserperlen werden in Süßwasserfarmen gezüchtet. Süßwasserperlen gibt es in verschiedenen Größen und Formen (rund, oval, barock). Süßwasserperlen sind normalerweise reinweiß.

Akoya-Perlen sind in China, Vietnam und Japan zu finden. Sie werden je nach Wassertemperatur 5-9 mm groß. Akoyaperlen sind in der Regel reinweiß mit warmen Reflexen. Sie sind rund.

Tahitiperlen stammen aus Französisch-Polynesien, wo sie von einer besonderen Austernart gebildet werden. Tahitiperlen sind dunkelgraugrün mit metallischem Glanz und rund.

Südseeperlen findet man in Australien, Myanmar und Indonesien. Diese Perlen sind weiß bis honiggoldfarben und haben selten auch einen rosa, grünen oder blauen Schimmer. Sie haben eine Größe von 10-20 mm und sind rund.


WERT: Der Wert von Perlen basiert auf ihrer Regelmäßigkeit (außer Barockperlen), ihrem Glanz, der Glätte ihrer Oberfläche sowie ihrer Größe. Die Oberfläche und der Glanz einer Perle reichen von AAA bis B, wobei AAA die höchste Qualität ist. Der Preis steigt auch mit der Größe (die Größe wird als Durchmesser der Perle in mm angegeben).

PFLEGE: Perlenschmuck profitiert vom Kontakt mit der Haut, daher ist häufiges Tragen wünschenswert, aber ihre Oberfläche ist sehr empfindlich. Vermeiden Sie den Kontakt mit kosmetischen Produkten (Parfums, Haarsprays und Cremes). Tragen Sie sie nicht im Schwimmbad, in der Sauna oder im Meer und reinigen Sie sie mit einem weichen, feuchten Tuch.